Direkt zum Inhalt
Alfonso Celis

Formel V8, Rennen 3+4 in Belgien

Alfonso Celis und Matevos Isaakyan holten sich die Siege in Spa.

Vor dem Rennen wurde es den Teams erlaubt, drei Autos einzusetzen. Die Hoffnung dahinter: Das magere Feld von 12 Autos aufzustocken. Doch daraus wurde eine Nullnummer, denn nur RP Motorsport machte davon Gebrauch. Deren Fahrer Damiano Fioravanti, der an Barone Rampante ausgeliehen war, fuhr nun ein drittes Auto bei RP, dafür blieb bei Barone Rampante ein Auto in der Garage.

Rennen 1 sorgte für eine Premiere: Der erste Sieg für Alfonso Celis, nachdem er sich die Pole-Position vor den Charouz-Piloten Fittipaldi und Binder geholt hatte und das ganze Rennen über die Führung behaupten konnte. Für Fittipaldi und Binder gab es wenig zu holen: Während der Österreicher zu Beginn auf Rang 2 lag wurde er im Lauf des Rennens nach hinten durchgereicht, und der Brasilianer versemmelte den Start und mühte sich fortan im Hinterfeld ab. Roy Nissany konnte als einziger Pilot das Tempo des Führenden mitgehen und fuhr auf Platz 2 vor Egor Orudzhev.

Für Rennen 2 standen beide Charouz-Lotus in der ersten Reihe. Fittipaldi kam wieder nicht gut los, konnte sich aber bald die Führung von seinem Teamkollegen Binder zurückholen. Bis zum Pflichtboxenstopp lag der Brasillianer in Führung, dann würgte er beim Boxenstopp den Motor ab und verlor wertvolle Zeit. Matevos Isaakyan kam nach dessen Stopp direkt vor Rene Binder auf die Strecke und konnte die Führung bis ins Ziel verteidigen. Dritter wurde Vortagessieger Celis.

Alfonso Celis (63) führt die Meisterschaft nun mit einen Punkt Vorsprung auf Fittipaldi (62) an. Da die Disqualifikation von Orudzhev aus Silverstone wieder aufgehoben wurde, macht auch er einen Satz nach vorne und liegt auf Rang 3 mit 57 Punkten.

Weitere Ergebnisse und Statistiken zur Formel V8 2017 sind hier.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.